Berufskraftfahrer im Personenverkehr Sicher ans Ziel!

Ob Sie mit dem Linienbus Fahrgäste in der Stadt befördern oder mit dem Reisebus Touristen nach Italien bringen – als Berufskraftfahrer/in im Personenverkehr (Busfahrer/in) sind Sie in verantwortungsvoller Position immer für Ihre Passagiere da. Sie verkaufen Fahrscheine, verstauen das Gepäck und haben stets den Fahrplan und die richtige Reiseroute parat. Die wichtigste Aufgabe ist es, Ihr Fahrzeug sicher und zuverlässig ans Ziel zu steuern. Hierzu gehört auch die technische Seite des Berufs – Prüfung von Bremsen und Motor vor Fahrtantritt und unterwegs kleinere Reparaturen selbst vorzunehmen.

Mit dem Bus quer durch das Land

Als Berufskraftfahrer/in im Personenverkehr fahren Sie entweder im Linienverkehr und bringen Ihre Passagiere nach Fahrplan von Haltestelle zu Haltestelle oder Sie fahren alternativ im wachsenden Bus-Fernverkehr von Stadt zu Stadt. Auch im Reiseverkehr finden Sie Beschäftigung: Hier führt Sie Ihr Weg oft über längere Strecken, nicht selten auch in andere Länder. Auch in der Personenbeförderung gilt: „Der Kunde ist König“. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sind gefragt  – ob Sie nun Fahrscheine kontrollieren, Auskünfte geben oder im Reisebus Snacks und Getränke verkaufen. Sie bleiben belastbar, auch wenn Kinder an der Haltestelle drängeln oder ein Stau die Route blockiert und die Reise verzögert.

Trifft diese Beschreibung auf Sie zu?

Dann ist der Job des Berufskraftfahrers im Personenverkehr genau das Richtige für Sie! Fragen Sie am besten direkt nach dem nächsten Kursstart.

Weitere Informationen zu unserer Weiterbildung zum Berufskraftfahrer im Personenverkehr finden Sie hier.

Ausbildung zum/zur Berufskraftfahrer/in im Personenverkehr / Berufskraftfahrer/in Bus

Bei der GFW Akademie haben Sie die Möglichkeit eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer/in im Personenverkehr zu absolvieren. Berufskraftfahrer befördern Personen in Bussen sicher an Ihr Ziel.

Bei der GFW erwerben Sie in dieser Ausbildung in unserer hauseigenen Bus Fahrschule die Fahrerlaubnis Klasse D.

Die Voraussetzungen für die Ausbildung sind:

  • Eignungsfeststellung durch den Bildungsträger
  • Augenärztliches Gutachten
  • Positives verkehrsmedizinisches Gutachten
  • Kein Eintrag im Verkehrszentralregister (KBA Flensburg)
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B mit Fahrpraxis (alt Führerschein Klasse 3)
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Aufnahmegespräch der GFW Akademie
  • Bereitschaft zu Schichtdiensten
  • Kommunikationsfreudigkeit mit Fahrgästen (auch Schülern) und freundliches Auftreten

Die Ausbildung zum Berufskraftfahrer im Personenverkehr untergliedert sich in verschiedene Themenbereiche:

Themenbereich 1 - Fahrgastsicherheit

Fahrtgastsicherheit spielt im Personenbeförderungsverkehr eine entscheidende Rolle. Sie müssen in der Lage sein, Ihre Fahrgäste jederzeit sicher zu betreuen und zu befördern. Wir erklären Ihnen die Pflichten als Fahrzeugführer und zeigen Ihnen den Bus Schwerpunkt und die Fahrstabilität auf. Außerdem erfahren Sie mehr zur Prävention und Bewältigung von Müdigkeit und Stress.

Themenbereich 2 - Sicherheitstechnik und Fahrsicherheitstraining

Moderne Busse sind mit komplexen Sicherheitssystemen ausgestattet. Wir erklären Ihnen die gängigen Standards und zeigen Ihnen den richtigen Umgang. Im Fahrsicherheitstraining üben wir zusammen mit Ihnen das richtige Verhalten in kritischen Situationen und helfen Ihnen so bei der Einschätzung der Risiken im Straßenverkehr und von Notfällen. Außerdem erklären wir Ihnen, wie die Abfahrtkontrolle ablaufen sollte und warum diese so wichtig ist.

Themenbereich 3 - Notfälle, Regeln und Vorschriften

Dieser Themenbereich beinhaltet die Verkehrssicherheitslehre und die gängigen Rechtsvorschriften. Wir zeigen Ihnen auf, welche Regeln zu beachten sind. Erfahren Sie mehr über Lenk- und Ruhezeiten und über die Verhinderung von und das Verhalten bei Notfällen.

Themenbereich 4 - Sie als Visitenkarte des Unternehmens

Der öffentliche Personennahverkehr und der Reiseverkehr hat ein enormes Wachstum. Sie als Berufskraftfahrer sind das Aushängeschild Ihres Unternehmens. Sie vertreten dieses und beeinflussen so das Ansehen und den Erfolg. Daher ist es wichtig, sich positiv von der Konkurrenz abzuheben. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie das Image Ihres Arbeitgebers positiv beeinflussen können.

Themenbereich 5 -  Umweltbewusstes Fahren

Eine umweltbewusste Fahrweise sollte für Sie als Berufskraftfahrer im Personenbeförderungsverkehr selbstverständlich sein. Damit schonen Sie nicht nur die Umwelt und wichtige Ressourcen durch geringeren Kraftstoffverbrauch und CO2 Ausstoß, sondern helfen Ihrem Unternehmen auch mit enormen Einsparpotenzial. Wir erklären Ihnen, warum optimale Wartung und Abgasnachbehandlung so wichtig ist und zeigen Ihnen eine umweltfreundliche Fahrtechnik.

Als Berufskraftfahrer/in im Personenbeförderungsverkehr haben Sie eine verantwortungsvolle Position. Sie sind Ansprechpartner für Ihre Fahrgäste und sind immer für Sie da. Ihre wichtigste Aufgabe ist es Ihre Fahrgäste sicher an Ihr Ziel zu bringen.
Mit einer Ausbildung zum Berufskraftfahrer Bus gehen Sie einen wichtigen Schritt in Ihre berufliche Zukunft. Es gibt sehr viele offene Stellen im Personenbeförderungsverkehr. Nutzen sie unser Branchen-Netzwerk!

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten sie folgende Abschlüsse und Zertifikate

  • Führerschein Klasse D
  • Fahrerkarte
  • Verkehrsmedizinisches Gutachten
  • Erste-Hilfe-Bescheinigung
  • Beschleunigte Grundqualifikation gemäß BKrFQG (mit IHK-Abschluss)
  • Zertifikat der GFW Akademie für Logistik