Berufskraftfahrer im Güterverkehr Fachpersonal dringend gesucht!

Mehr als 70 % der Gütertransporte in Deutschland finden aus Gründen der Flexibilität auf der Straße statt, Tendenz steigend. Aufgrund des demografischen Wandels und des steigenden Bedarfs sind ausgebildete Fachkräfte für die Logistikbranche unverzichtbar. In den kommenden Jahren werden jährlich – nach derzeitiger Prognose – mehr als 30.000 neue Kraftfahrer allein im Güterverkehr benötigt. Der Bedarf an qualifizierten LKW-Fahrern nimmt stetig zu und Fachpersonal wird dringend gesucht.

Reicht ein LKW-Führerschein nicht aus?

Als Berufskraftfahrer im Güterverkehr verbringen Sie die meiste Zeit auf der Straße – da drängt sich die Frage auf, ob es nicht reicht, einfach einen entsprechenden Führerschein bei einer Fahrschule zu machen?! Nein, denn der Beruf des LKW-Fahrers umfasst weit mehr als nur Waren von A nach B zu befördern: Neben dem sicheren und zuverlässigen Transport der Güter gehört die Planung der Route genauso zu Ihren Aufgaben wie das Be- und Entladen, die Sicherung der Ladung oder auch das Ausführen kleinerer Reparaturen an Ihrem Fahrzeug.

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften und gestiegener Sicherheitsbedürfnisse reicht der LKW-Führerschein heute daher meist nicht mehr aus, um dem Anspruch an schnellem Warenumschlag, dem Einsatz an neuen Technologien oder aktuellen europäischen Vorschriften gerecht zu werden. Die Fähigkeit, einen Gabelstapler bedienen zu können und zu dürfen, sowie die Erlaubnis zum Transport von Gefahrgut, sind weitere wichtige Bedingungen, die es zu erfüllen gilt, um dem Arbeitsalltag des Kraftfahrers gewachsen zu sein.

In der mehrmonatigen Weiterbildung zum Berufskraftfahrer im Güterverkehr bei der GFW Akademie für Logistik erwerben Sie neben der benötigten Fahrerlaubnis der Klasse C/CE unter anderem auch Ihre ADR-Bescheinigung für Gefahrguttransporter, den Ladungssicherungsnachweis nach VDI 2700a, den Staplerschein und selbstverständlich auch die beschleunigte Grundqualifikation gem. BKrFQG inkl. IHK-Abschluss.

Wenn Sie Motivation, Organisationstalent, Technikverständnis und Spaß am Fahren haben, ist dieser Beruf genau der richtige für Sie. Informieren Sie sich am besten direkt über unsere nächsten Kursstart! Unser ausführliches Weiterbildungsangebot zum Berufskraftfahrer im Güterverkehr bekommen Sie auch hier.

Weiterfahren heißt weiterbilden

Die gestiegenen Ansprüche der letzten Jahre an das Berufsfeld des Kraftfahrers im Güterverkehr führen auch dazu, dass viele LKW-Fahrer zwar im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind, Ihnen aber die wichtigen Zusatzqualifikationen fehlen, um im Job auch erfolgreich zu sein. Auf der anderen Seite gibt es auch viele Unternehmen, die ihre Mitarbeiter aus Gründen der Effizienz und Produktivitätssteigerung weiterbilden möchten.

Aus diesem Grund bieten wir neben der umfangreichen Weiterbildung zum EU-Berufskraftfahrer im Güterverkehr, noch folgende Zusatzqualifikationen als Einzelseminare an:

  • ADR-Schulungen für Gefahrgutfahrer
  • Perfektionstraining Wechselbrückenausbildung für Kraftfahrer
  • Gabelstaplerschulung und Prüfung von Flurförderzeug-Fahrern (Staplerschein)

Unsere Akademieangebote auf einen Blick:

Berufskraftfahrer/in LKW Ausbildung

Bei der GFW Akademie haben Sie die Möglichkeit eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer LKW zu absolvieren. Berufskraftfahrer befördern Güter in LKWs im Güterverkehr.

Bei der GFW erwerben Sie in dieser Ausbildung in unserer hauseigenen LKW Fahrschule die Fahrerlaubnis Klasse C und CE.

Die Voraussetzungen für die Ausbildung sind:

  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B mit Fahrpraxis (alt Führerschein Klasse 3)
  • Nachweis der persönlichen, körperlichen und geistigen Eignung
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Die Bereitschaft zu Nachtfahrten und Schichtdiensten
  • Das Bewusstsein viel unterwegs zu sein
  • Aufnahmegespräch bei der GFW Akademie

Unsere Qualifizierung unterteilt sich in verschiedene Module:

LKW Modul 1 - Regeln und Vorschriften

Im Güterverkehr gibt es allgemeine Vorschriften, diese werden Ihnen kompetent vermittelt. Außerdem erläutern wir Ihnen die sozialrechtlichen Rahmenbedingungen wie z.B. Lenk- und Ruhezeiten, Mitführpflichten, Kontrollgeräte. Zuletzt frischen wir Ihre Kenntnis zu Verkehrsregeln auf und erklären neu Verkehrszeichen und Vorschriften.

LKW Modul 2 - Wirtschaftliches und Umweltbewusstes Fahren

Die Umwelt liegt uns allen sehr am Herzen. Daher ist es wichtig, mit dem richtigen Bewusstsein seine Fahrt im Lastkraftwagen anzutreten. Eine wirtschaftliche Fahrweise reduziert den Kraftstoffverbrauch und den CO2 Ausstoß. Ein weiterer Vorteil für das Unternehmen liegt in der Kostenreduzierung. Wir vermitteln Ihnen die beförderungsbezogene Kostenrechnung.

LKW Modul 3 - Sie

Als Berufskraftfahrer vertreten Sie Ihr Unternehmen und beeinflussen so dessen Ansehen und Erfolg. Wir helfen Ihnen bei der angemessenen Arbeitsorganisation und zeigen Ihnen die Bedeutung eines qualifizierten Berufskraftfahrers auf.

LKW Modul 4 - Sicherheit

Vor jeder Fahrt muss der Berufskraftfahrer sein Fahrzeug und dessen Sicherheitstechnik überprüfen um Unfälle zu vermeiden. Wir vermitteln Ihnen die Kenntnisse zur Sicherheitstechnik in modernen LKWs und zeigen Risiken des Straßenverkehrs auf. In der Praxis proben wir beim Fahrsicherheitstraining das Kurvenfahren und Bremsen. Außerdem schulen wir Sie in der Wartung und Pflege von Fahrzeugen.

LKW Modul 5

Ladungssicherung gemäß VDI 2700a + Gefahrgut
Wir zeigen Ihnen, wie Ladung in LKWs richtig verteilt, verladen und gesichert werden und erklären Ihnen die Hintergründe wie Krafteinwirkungen während der Fahrt und Berechnung der Nutzlast und des Nutzvolumens.
Außerdem schulen wir Sie in der Ausbildung Gefahrgutfahrer gemäß ADR (Basiskurs und Aufbaukurs Tanktransport)

Mit der Ausbildung zum Berufskraftfahrer haben Sie eine Ausbildung mit Zukunft. Mehr als 70% der Gütertransporte in Deutschland werden über LKWs transportiert. Dazu kommt neben dem demografischen Wandel auch ein steigender Bedarf – so sind Fachkräfte für die Logistikbranche unverzichtbar.

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten sie folgende Abschlüsse und Zertifikate

  • Führerschein Klasse C und CE
  • Fahrerkarte
  • Verkehrsmedizinisches Gutachten
  • Erste-Hilfe-Bescheinigung
  • ADR Bescheinigung (IHK Zertifikat)
  • Gabelstapler Fahrausweis
  • Ladungssicherungsnachweis nach VDI 2700a
  • Beschleunigte Grundqualifikation gemäß BKrFQG (mit IHK-Abschluss)
  • Zertifikat der GFW Akademie für Logistik